Abwasserbeseitigung

Alesheim:

Die Entwässerungseinrichtung der Gemeinde Alesheim besteht aus den Kanalnetzen Alesheim, Störzelbach, Trommetsheim und Wachenhofen sowie aus den Kläranlagen Alesheim, Störzelbach und Wachenhofen. Die Abwässer aus dem Gemeindeteil Trommetsheim werden im Rahmen eines Abwassergastverhältnisses an die Kläranlage Markt Berolzheim abgegeben.

Im Ortsteil Lengenfeld werden private Kleinkläranlagen betrieben.

 

Dittenheim:

Die Gemeinde Dittenheim betreibt zur Abwasserbeseitigung die Entwässerungseinrichtungen in den Gemeindeteilen Dittenheim, Sammenheim, Sausenhofen, Windsfeld und Ehlheim.

Die Reinigung der Abwässer erfolgt zentral in der Kläranlage Dittenheim.

Dazu wurden im Jahr 2010 die entsprechenden Verbindungsleitungen zum Anschluss von Sammenheim und Sausenhofen hergestellt. Der Gemeindeteil Ehlheim ist bereits seit 1996 angeschlossen, der Gemeindeteil Windsfeld seit 2012.

 

Markt Berolzheim:

Der Markt betreibt eine öffentliche Einrichtung zur Abwasserbeseitigung, die in den Jahren 2007 und 2008 grundlegend erneuert und verbessert wurde.

Im Weiler Großholz werden private Kleinkläranlagen betrieben.

 

Meinheim:

Die Gemeinde Meinheim betreibt zur Abwasserbeseitigung die Entwässerungseinrichtungen in den Gemeindeteilen „Meinheim", „Kurzenaltheim" und „Wolfsbronn".

Im Ortsteil Oberweiler werden private Kleinkläranlagen betrieben.

 

Die Gebührensätze finden Sie in nachfolgender PDF-Datei.

drucken nach oben